museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Objects found: 6671. Searched for: Place: Rome. Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third type of fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, reacts to your inputs. Once you type in some text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Münzsammlung des Sparkassenverbands Baden-Württemberg - "Nachbildung einer Münze von Kaiser Tiberius für Kaiser Augustus" (museum-digital:baden-württemberg)
Münzsammlung des Sparkassenverbands Baden-Württemberg Römische Münzen [SV-912]

Nachbildung einer Münze von Kaiser Tiberius für Kaiser Augustus

SV 912 (Sparkassenverband Baden-Württemberg CC BY-NC-SA)

Description

Dies ist eine moderne, großformatige Nachbildung einer römischen Münze des Kaiser Tiberius.

Der Avers zeigt den verstorbenen und vergöttlichten Augustus (Octavian) mit Strahlenkrone nach links blickend. Die Umschrift lautet DIVVS AVGVSTVS PATER und nennt damit den Dargestellten.

Auf dem Revers ist ein Rundtempel mit sechs Säulen abgebildet. Zu jeder Seite des Tempels befindet sich je ein Podest – auf dem linken Podest steht ein Kalb, auf dem rechten ein Lamm. Beide Tiere blicken Richtung Tempel. Oberhalb befindet sich die Inschrift S C, was ausgeschrieben „Senatus Consulto“ lautet und „auf Senatsbeschluss“ bedeutet. Die Münzbilder des Avers und Revers befinden sich je in einem Perlkreis.

Das römische Vorbild dieser Nachbildung waren Sesterzen und Dupondii des Kaisers Tiberius, die er in Gedenken an seinen Stiefvater Kaiser Augustus prägen ließ. Die Münzbilder des Avers und Revers befinden sich je in einem Perlkreis.

Auf dem Rand der Nachbildung befindet sich eine weitere Inschrift unmittelbar nach einem Füllhorn-Symbol – das Prägezeichen der heutigen Prägeanstalt Monnaie de Paris. Diese ist die staatliche französische Münzprägeanstalt, die in der Vergangenheit mehrere Serien von Nachbildungen antiker Münzen ausgab. Ihre Prägeorte befinden sich in Paris wie auch seit 1973 zusätzlich in Pessac.

Material/Technique

Moderne Nachbilung

Measurements

Durchmesser: 55,5 mm; Gewicht: 192,5 g

Created ...
... Who:
... When:
... Where:
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to people

Relation to places

Links / Documents

Sparkassenverband Baden-WürttembergFast identisches Objekt.

Keywords

[Last update: ]

The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.