museum-digitalbaden-württemberg

Schließen
Schließen

Münzsammlung der Universität Mannheim

Über das Museum

Die Universität Mannheim verfügt über eine 125 antike, größtenteils römische Münzen umfassende Lehr­sammlung, welche zum Teil auf den ehemaligen Lehr­stuhl­inhaber und Numismatiker Prof. Dr. Heinrich Chantraine (1929–2002) zurückgeht. Einen Schwerpunkt der Sammlung bilden Münzen mit Frauenportraits aus der römischen Kaiserzeit, die Prof. Dr. Elfriede Höhn (1916–2003) erworben und der Universität geschenkt hatte. Daneben finden sich einzelne provinziale und griechische Prägungen. Die Sammlung wird vom Lehr­stuhl für Alte Geschichte betreut und wurde in Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim und dem Numismatischen Verbund Baden-Württemberg digitalisiert und aufgearbeitet.

Sammlungen

AntikeObjekte zeigen [119]Sammlung durchsuchen Objects on timeline Objects on map
Römische KaiserzeitObjekte zeigen [76]Sammlung durchsuchen Objects on timeline Objects on map
Griechen, Römische KaiserzeitObjekte zeigen [17] Objects on timeline Objects on map
Römische SpätantikeObjekte zeigen [23]Sammlung durchsuchen Objects on timeline Objects on map
MittelalterObjekte zeigen [1] Objects on timeline Objects on map
FrühmittelalterObjekte zeigen [1] Objects on timeline Objects on map
Römische RepublikObjekte zeigen [1] Objects on timeline Objects on map
Griechen, HellenismusObjekte zeigen [2] Objects on timeline Objects on map

Objekte