museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close

Stadtmuseum Wangen im Allgäu

About the museum

1885 war in der königlich-württembergischen Oberamtsstadt Wangen das "Historische Museum für das Allgäu" initiiert worden. Die Gründungsväter schlossen sich im "Altertumsverein" zusammen und trugen alle noch erreichbaren Gegenstände der vergangenen Kulturepochen zusammen. Die jüngste Abteilung war dem Hofmaler Josef Anton von Gegenbaur (1800-1876) gewidmet.
1978 wurden die Museumsobjekte im sanierten Fachwerkgebäude der "Eselmühle" ganz neu präsentiert. Erweitert mit dem "Käsereimuseum", dem "Deutschen Eichendorff-Museum", dem "Gustav-Freytag-Museum", der Abteilung "Mechanische Musikinstrumente" und der "Historischen Badstube" ist die einstige "Altertumssammlung" heute zu einer ganzen "Museumslandschaft" angewachsen.
2019/20 konnte für die nicht im Museum ausgestellten Sammlungsobjekte erstmals ein fachgerechtes Museumsmagazin als "Schaudepot" eingerichtet werden. Das "Digitale Museum" gewährt den Einblick in die verschieden Bereiche dieser Depotsammlung.

Collections

Wangener SchützenscheibenShow objects [20] Objects on timeline Objects on map
Mechanische MusikinstrumenteShow objects [1] Objects on timeline Objects on map
Kulturhistorische SammlungShow objects [27]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Gemälde und SkulpturenShow objects [19] Objects on timeline Objects on map
Joseph Anton von Gegenbaur (1800-1876)Show objects [7] Objects on timeline Objects on map
Schulwandbilder und -kartenShow objects [15] Objects on timeline Objects on map
Sakrale Kunst - VolksfrömmigkeitShow objects [40]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Dach- und FeierabendziegelShow objects [20] Objects on timeline Objects on map
KäsereimuseumShow objects [15] Objects on timeline Objects on map
Foto-Glasplatten August von ZabuesnigShow objects [20] Objects on timeline Objects on map
Vor- und Frühgeschichtliche SammlungShow objects [3] Objects on timeline Objects on map

Objects