museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatstube Endersbach

About the museum

Den Grundstock der Sammlung des Museums bildet die Privatsammlung des Endersbacher Briefträgers und Ehrenbürgers Paul Hekeler (1904-1978). Sie umfasst u. a. Möbel, Wandschmuck, Keramik, Ofensteine, Trachten sowie Geräte aus Landwirtschaft und Weinbau. Bedeutend sind die Gemälde des Endersbacher Malers Karl Wilhelm Bauerle (1831-1912) und des naiven Künstlers Jacob Seibold (1838-1930). Die Kunstsammlerin und Ehrenbürgerin Freifrau Zündt von Kentzingen stiftete außerdem historische Hauben des 17. bis 20. Jahrhunderts und Objekte Königin Olgas von Württemberg. Das 1972 im Alten Schulhaus eröffnete Museum hat sein 2005/08 einen zweiten Standort im Pflaster 14, einem ehrenamtlich renovierten Fachwerkbau von 1455, in dem die Abteilungen Landwirtschaft, Weinbau, Handwerk und Wohnen gezeigt werden.

Objects