museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:baden-württemberg

Objects found: 10. Searched for: Tags: Neupriester. Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Neupriester

"Neupriester" (veraltet auch "Neomyst", von altgriech. νἐος ‚neu, frisch‘ und μὐστης ‚Geweihter, Eingeweihter‘) bezeichnet im Sprachgebrauch der römisch-katholischen Kirche einen Priester in dem zwischen dem Empfang seiner Priesterweihe und dem Abschluss seiner Primizfeierlichkeiten liegenden Zeitraum. Der Begriff Neupriester wird auch von anderen christlichen Religionsgemeinschaften verwendet, die die römisch-katholische Liturgie und mit ihr auch römisch-katholische Traditionen und Bezeichnungen übernommen haben. Wie lange danach diese Bezeichnung noch auf ihn zutrifft, hängt von örtlichen Gegebenheiten und Usancen ab. So können dafür zum Beispiel in der einen Diözese die einzelnen Weihetermine und in einer anderen der Zeitpunkt maßgeblich sein, zu dem der Neugeweihte einen dem Priesterdienstrecht unterliegenden Wirkungsbereich antritt, etwa als Vikar oder Kaplan. In der Erzdiözese Wien zum Beispiel wird ein Priester grundsätzlich bis zum Zeitpunkt seiner ersten Bestellung auf einen dem Priesterdienstrecht unterliegenden Posten als „Neupriester“ bezeichnet. Aus der Sicht der Personalverwaltung ist die Bezeichnung „Neupriester“ eine Funktionsbezeichnung des Stellenplans, die alle Neugeweihten zusammenfasst, die noch keinem Dienstposten zugeteilt wurden. - (Wikipedia 29.11.2018)


PriesterNeupriester
Wikipedia JSON SKOS
Neupriester Ehmann mit Familie 1910

Neupriester Ehmann mit Familie 1910

Bezirksmuseum Buchen
Neupriester Kurt Karl Kaiser

Neupriester Kurt Karl Kaiser

Bezirksmuseum Buchen
Doppelprimiz in Rinschheim

Doppelprimiz in Rinschheim

Bezirksmuseum Buchen
Primiz Neupriester Kurt Karl Kaiser

Primiz Neupriester Kurt Karl Kaiser

Bezirksmuseum Buchen
Kapuzinerpater Richard

Kapuzinerpater Richard

Bezirksmuseum Buchen
August Breunig aus Hainstadt mit seinen Primizbräuten (2 Aufnahmen)

August Breunig aus Hainstadt mit seinen Primizbräuten (2 Aufnahmen)

Bezirksmuseum Buchen
Primiz Neuprieser Link Mudau

Primiz Neuprieser Link Mudau

Bezirksmuseum Buchen
Primiz Neupriester Franz Balles

Primiz Neupriester Franz Balles

Bezirksmuseum Buchen
Primiz Josef Kirchgessner (1906-1986)

Primiz Josef Kirchgessner (1906-1986)

Bezirksmuseum Buchen
Primiz Willi Wörner

Primiz Willi Wörner

Bezirksmuseum Buchen