museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Münzkabinett [MK 3240]

Medaille auf Lazarus von Schwendi

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/187433/187433.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Lazarus von Schwendi wurde 1522 in Mittelbiberach geboren; er studierte in Basel und anschließend in Straßburg Jura. 1546 übertrug ihm Kaiser Karl V. diplomatische und militärische Aufgaben. Von 1556 bis 1562 wirkte er im Dienste König Philipps II. von Spanien und konnte seit 1564 unter Kaiser Maximilian II. große Erfolge in den Türkenkriegen erringen. Nach 1568 war Schwendi Berater Maximilians II. und bemühte sich um eine Beendigung der konfessionellen Streitigkeiten. Schwendi erwarb 1563 die elsässische Herrschaft Hohlandsberg, die er vorbildlich führte und förderte den Weinbau. 1986 schlossen sich Gemeinden aus Deutschland, Frankreich und Belgien zum Lazarus-von-Schwendi-Städtebund zusammen, um die von ihm praktizierte humanistische Gesinnung zu fördern.
Die Vorderseite der Medaille aus dem Jahr 1566 zeigt ein barhäuptiges Brustbild Lazarus von Schwendis in Panzer und Halskrause nach links. Die Rückseitezeigt einen Fels im Meer, von Stürmen gepeitscht.
[Kathleen Schiller]

Inscription

Vorderseite: LAZARVS DE SWENDI. MAX. IMP. BELLI DVX IN VNGAR. S. 1566
Rückseite: DVRAT ET LVCET

Material/Technique

Silber, vergoldet

Measurements

Diameter
33,8 mm
Weight
15,1 g
Created ...
... When
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to places

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.