museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunsthandwerk Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [KK hellblau 32]

Muschelschale, Nürnberg, um 1590

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/181976/181976.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Opulent ausgestaltete Muschelschale mit Schaft in Form des Meeresgottes Triton, der der aufgewühlten See entsteigt. Er kniet auf einem Fuß, der mit reliefierten Meerwesen und Wellen verziert ist. Die Muschelschale wird durch drei Spangen gehalten, die oben mit Tierköpfen und unten mit Fruchtbüscheln abschließen. In die Muschel ragt ein auf einem Delphin reitender Flußgott.
Die Muschelschale ist Teil eines Schalenpaares. Triton neigt seinem Kopf zur Seite, dort sollte die selbe Schale, getragen von einer weiblichen Sirene, stehen.
[Anke Wolf]

Material / Technique

Perlmutter, silbervergoldet, Farbfassung

Measurements ...

Length
12 cm
Width
13 cm
Height
10,9 cm
Created ...
... when [about]
... where
Was imaged ...
... who:

Part of ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2019/03/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.