museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Bezirksmuseum Buchen Bildarchiv Karl Weiß Gebäude-, Stadt- und Straßenansichten in Buchen [DSC0800]

Ausstellungpavillon für Grabmäler der Steinbildhauerei Bernhard in Buchen

Ausstellungpavillon für Grabmäler der Steinbildhauerei Bernhard in Buchen (Bezirksmuseum Buchen CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Bezirksmuseum Buchen (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Franz Alois Bernhard (1869-1940) hatte 1897 nach einer Lehre als Steinbildhauer und dem Abschluss der Kunstschule in Karlsruhe in seinem Geburtort Hardheim ein Steinbildhaueratelier gegründet. 1904 fand die Übersiedlung des bis heute bestehenden Steinmetzbetriebes nach Buchen statt. Kurze Zeit darauf dürfte die Aufnahme des Pavillons entstanden sein. Die Inschrift auf dem Grabmal rechts für Franz August Beuchert (2. Febr. 1890 – 12. Juni 1905) ergibt einen Terminus post quem.

Material/Technik

Glasnegativ, nasses Kollodiumverfahren

Aufgenommen ...
... wer:
... wann [circa]
... wo

Schlagworte

[Stand der Information: 29.12.2018]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.