museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [MK 23189]

Medaille auf Kaiser Leopold I. und auf den Sieg der kaiserlichen Truppen über die Türken bei Mohács, 1687

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/81711/81711.jpg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / Adolar Wiedemann (CC BY-SA)

Description

Bei der ungarischen Stadt Mohács – heute nahe der Grenzen zu Kroatien und Serbien gelegen – fand am 12. August 1687 eine blutige Schlacht statt, die mit einem triumphalen Erfolg der kaiserlichen Truppen über die Türken endete. Die Medaille auf diesen Sieg zeigt auf ihrer Vorderseite die Büste des Leopolds I. nach rechts; die Umschrift verweist auf seine militärischen Erfolge: Der Kaiser wird als „der Siegende“ bezeichnet.
Auf der Rückseite sitzt ein geschlagener türkischer Krieger. Voller Sorgen stützt er seinen Kopf in die rechte Hand, um ihn herum liegen zerstörte Waffen. Mit solchen Darstellungen wurden schon auf den Münzen der römischen Kaiser militärische Siege gefeiert.
[Matthias Ohm]

Inscription

VS: Keiser Leopold, der Siegende
RS: Durch Gottes Gnad mit Rath und Tath der Christenfeind bestritten hat

Measurements

Diameter
50 mm
Weight
48,06 g
Created ...
... When
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to places

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
1600 - 1699
Created Created
1687
1599 1701

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/07]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.