museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Provinzialrömische Archäologie Archäologische Sammlungen [RL 247]

Hochrelief der Diana

Hochrelief der Diana (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Diana, die römische Göttin der Jagd, hält links den Bogen und greift mit der erhobenen rechten Hand zum Köcher. Rechts und links von ihr sind zwei Tiere, wohl ein Hase und ein Hund, zu erkennen.
Bei diesem Hochrelief können neben stilistischen Merkmalen die der keltischen Tradition entsprechen, wie die starre Frontalität, der kleine Mund und die großen Augen, weitere Abweichungen von der römischen Ikonographie festgestellt werden. Es fällt die nichtrömische Kleidung auf: Diana trägt ein langes Untergewand mit gekräuseltem Saum, den auch das darüberliegende kurze Jagdgewand aufweist. Dieses lässt - völlig unrömisch - beide Brüste unbedeckt und wird von einer runden Fibel zusammengehalten.
Es ist anzunehmen, dass hier Abnoba, die keltische Göttin des Schwarzwaldes, dargestellt ist, die im Rahmen der Interpretation Romana mit Diana gleichgesetzt wurde.
[Nina Willburger]

Material/Technique

Stubensandstein

Measurements

H. 78 cm, T. 2 cm

Created ...
... When
Found ...
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to people

Relation to time

Literature

Keywords

Created Created
100 - 299
[Relation to time] [Relation to time]
100 - 199
[Relation to time] [Relation to time]
201 - 300
99 302

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.