museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [MK 19313]

Medaille mit Zahlenquadrat und okkulten Zeichen

Medaille mit Zahlenquadrat und okkulten Zeichen (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch (CC BY-SA)
"Medaille mit Zahlenquadrat und okkulten Zeichen

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"Medaille mit Zahlenquadrat und okkulten Zeichen

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Die Medaille stammt aus der "Neuenstädter Sammlung" von Herzog Friedrich August (1654-1716) aus der württembergischen Nebenlinie Neuenstadt. Die Bestände der Neuenstädter Sammlung sind in einem 139 Seiten starken Katalog dokumentiert, im 1710 erschienenen "Cimeliarchium".
Die Inschrift auf beiden Seiten der Medaille nennt den Text von Psalm 51,8: Ecce enim veritatem dilexisti: incerta et occulta sapientiae tuae manifestasti mihi - Lauterer Sinn im Verborgenen gefällt dir, im Geheimen lehrst du mich Weisheit.
Der Text wird von den Namen der Erzengel Ariel, Gabriel, Raphael und Sealtiel sowie einer Vielzahl okkulter Zeichen, darunter ein Pentagramm, ein Hexagramm und ein magisches Zahlenquadrat, begleitet.
[Matthias Ohm]

Material/Technique

Silber

Measurements

D. 33 mm, G. 8,1 g

Created ...
... When

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created Created
1500 - 1699
[Relation to time] [Relation to time]
1600 - 1699
[Relation to time] [Relation to time]
1500 - 1599
1499 1701
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. Juni...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.