museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Landesmuseum Württemberg Kostüme, Textilien und moderne Textilkunst Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [1973-5a,b]

Gesellschaftskleid der Königin Charlotte von Württemberg

Gesellschaftskleid der Königin Charlotte von Württemberg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Herkunft/Rechte: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / P. Frankenstein; H. Zwietasch (CC BY-SA)

Beschreibung

Das Gesellschaftskleid stammt aus dem Besitz der württembergischen Königin Charlotte. Mit dem langärmeligen Oberteil mit Stehkragen und dem bodenlangen, mit Schleppe versehen Rock war die Königin äußerst dezent gekleidet. Dieser vornehmen Zurückhaltung entspricht die auf schwarz und weiß beschränkte Farbigkeit. Ein fast verführerisches Raffinement gewinnt die Robe allerdings durch das Wechselspiel von Transparenz und Dichte der in mehreren Lagen verarbeiteten Textilien ganz unterschiedlicher Beschaffenheit - ein für die weibliche Gesellschaftsmode am Beginn des 20. Jahrhunderts typisches Gestaltungsmittel. Einen besonderen Effekt erzielte das Modeatelier mit den tropfenförmigen, in diagonal geführten Bahnen aufgenähten Zelluloid-Pailletten: bei Bewegung bewirken sie nicht nur auffällige Lichtreflexe, sondern auch ein höchst ungewöhnliches Geräusch.
Bezeichnet im Gurtband: "Helbing & Herrmann, Hoflieferanten I. M. der Königin, Stuttgart"
[Rainer Y]

Material/Technik

Seidenatlas, Maschinenspitze, Tüll, Zelluloid-Pailletten, Glasperlen; beiger Satin- und schwarzer Chiffonunterrock nach alten Resten ergänzt

Maße

Oberteil: VL. 48 cm, RL. 52 cm; Rock: VL. 96 cm, RL. 124 cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann [circa]
... wo
Wurde genutzt ...
... wer:

Bezug zu Personen oder Körperschaften

Bezug zu Zeiten

Literatur

Schlagworte

[Zeitbezug] [Zeitbezug]
1901 - 2000
Hergestellt Hergestellt
1901 - 1910
1900 2002

Objekt aus: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.