museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [Arch 97/W95]

Römische Rippenschale aus Mosaikglas.

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/110387/110387.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Die Schale zeichnet sich durch einen aufrechtstehenden Rand mit gerundeter Kante sowie eine gerundete Wandung aus. Ihre Farbgebung erweckt auf den ersten Blick den Eindruck, als sei sie aus Achat gefertigt - ein Eindruck, der durch die geschickte Wahl des Glases erzielt wird: Scheiben eines einzigen Stabes mit opakweißer Spirale, überfangen von einem bernsteinfarbenen Glas, wurden zu einem Rohling verschmolzen, abgesenkt und über einer sich langsam drehenden Töpferscheibe bearbeitet. Die Außenfläche zieren 16 sich nach unten verjüngende Rippen unterschiedlicher Länge; etwa die Hälfte setzt sich auf der Unterseite des flachen Bodens fort. Das obere Ende der meisten Rippen reicht gerade bis zum Rand; teilweise laufen sie dort in schwachen Werkzeugeindrücken aus. Im Detail betrachtet, zeigt sich, dass jede Rippe zur rechten Seite hin schräg abfällt, zur linken dagegen steil geformt ist.
Die Schale ist vollständig erhalten, musste jedoch aus Fragmenten zusammengesetzt werden. Auf der Innenseite, oben und auf der Außenseite des geglätteten Randes sind umlaufende Kratzer erkennbar. Die Oberflächen des opakweißen Glases sind leicht korrodiert.

Material/Technique

Glas, abgesenkt

Measurements

Height
5,4 cm
Diameter
10,1 cm
Created ...
... When
... Where

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Ongoing exhibitions

  • DescriptionHier sind atemberaubende Steinzeitkunst, kostbare Grabbeigaben, eindrucksvolle Statuen, die Krone der württembergischen Könige von Württemberg, erlesenes Kunsthandwerk und vieles Sehenswertes mehr aus den Ausstellungen und den Depots des Landesmuseums virtuell zusammen gefasst. Wir wünschen viel Vergnügen bei dieser digitalen Tour durch die Highlights und Glanzpunkte der Sammlungen.
    From
    Until

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.