museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [Arch 98/W93]

Fragmente einer römischen Ripppenschale aus Mosaikglas mit Standring

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/125464/125464.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Die vier Fragmente von Rand, Wand, Boden und Standring einer Schale zeugen von der Verwendung eines mehrfarbigen Rohlings; dazu wurden Abschnitte von drei Mosaikstäben verarbeitet: Der erste Stab besteht aus bernsteinfarbenem Glas, dem abwechselnd opakweiße und dunkelblaue Streifen in Längsrichtung außen aufgeschmolzen sind, der zweite Stab aus bernsteinfarbenem Glas mit opakweißen, in Längsrichtung außen aufgeschmolzenen Streifen, der dritte aus bernsteinfarbenem Glas, dünn überfangen mit einer opakweißen und einer bernsteinfarbenen (grüngelbbraun erscheinenden) Schicht. Die Schale wurde durch Absenken und Bearbeiten auf einer sich langsam drehenden Töpferscheibe hergestellt. Horizontale Werkzeugspuren an der Außenseite des Randstückes belegen, dass der Rand sorgfältig geglättet wurde. Auf der Innenseite des Randes zeigen sich umlaufende Kratzer. Die Schale hatte einen hohen, nach außen geschwungenen Standring mit gerundeter Kante; ihre Wandung zierten Rippen, deren obere Enden in schwachen Werkzeugeindrücken auslaufen.
Das weiße und blaue Glas ist beigefarben verwittert.

Material/Technique

Glas, abgesenkt

Measurements

Diameter
6 cm
Created ...
... When
... Where

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.