museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [Arch 98/W29]

Pektoral (Brustschmuck).

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/110390/110390.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Der Brustschmuck besteht aus Holz, das mit Leinen und einer Stuckschicht überzogen, bemalt und mit formgeschmolzenen Glaseinlagen, flachen Glasstäben sowie ägyptischer Fayence verziert wurde. Beidseitig des Durchbruchs stehen zwei Frauen mit erhobenen Armen auf einem Schiff. Die Gesichtsdetails hat der Künstler eingeschliffen. Ihre Körperteile, die rechteckige Fläche hinter der rechten Frau und das Mittelteil des Schiffes bestehen aus hellblauem, die Perücken, Bug und Steven des Schiffes aus dunkelblauem, die Kleider und vier Elemente des oberen, waagerechten Bildrahmens aus braunrotem Glas. Bei den übrigen Einlagen handelt es sich um blaue Fayence.
Die flache Rückseite wurde mit Löchern zur Befestigung (Aufnähen) des Schmuckes versehen.
Das Pektoral musste aus zwei Fragmenten zusammengesetzt werden. Ursprünglich war in dem ovalen Durchbruch ein Skarabäus (Symbol der aufgehenden Sonne) eingesetzt, was der Gesamtdarstellung ihren Bedeutungsinhalt verleiht: Begleitet von Göttinnen kommt er mit einer Barke aus dem Urozean hervor. Stattete man also den Verstorbenen mit einem solchen Pektoral aus, so sollte dies seine Aufnahme in den ewigen Kreislauf der Sonne gewährleisten.

Material/Technique

Holz, Fayence, Glas, Glaseinlagen formgeschmolzen

Measurements

Length
1,7 cm
Width
15,7 cm
Height
11,8 cm
Created ...
... When
... Where
Found ...
... Where [Probably]

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.