museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [Arch 98/W23]

Schminkschale.

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/125456/125456.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Die Schminkschale wurde aus durchscheinend dunkelgelbgrünem Glas in einer geschlossenen Form hergestellt. Sie zeichnet sich durch einen sehr dickwandigen, gerundeten Körper mit konkavem Boden aus; die Standringkante ist gerundet. Der breite, horizontale Rand mit leicht geschwungener Kehlung wurde mit zwei Schliffrillen verziert.
Die Schale ist unversehrt und ihre ursprüngliche, glänzende Oberfläche ist außen stellenweise noch sichtbar. Innen und außen irisiert das Glas teils golden. Auf beiden Flächen lassen sich bei eingehender Betrachtung umlaufende Kratzer erkennen.

Material/Technique

Glas, formgeschmolzen

Measurements

Height
2,9 cm
Diameter
4 cm
Created ...
... When
... Where

[möglicherweise]

Created ...
... When
... Where

[möglicherweise]

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Created
Phönizien
35.33542633056633.385715484619db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Assyrien
44.35017013549832.841552734375db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
-800 - -600
Created Created
-800 - -600
-801 -598

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.