museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [Arch 98/W8]

Ohrschmuck

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/110391/110391.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Die beiden Ohrstecker eines Paares bestehen aus durchscheinend blaugrünem Grundglas, verziert mit einem weißen und gelborangefarbenen Fadendekor. Hergestellt wurden sie, indem das blaugrüne Glas um einen beschichteten Stab gespult und auf diese Weise der schmale Schaft mit der senkrecht durchlaufenden Röhre erzeugt wurde. Der ausladende Rand wurde angeschmolzen und mit einem weißen Dekorfaden versehen; nach links gedreht umspult er den gesamten Glaskörper bis zur Basis. Einen besonderen Akzent hat der Glaskünstler gesetzt durch die Verarbeitung eines orangefarbenen Glasfadens an Rand und Basis.
In ihrer Formgebung erinnern die Ohrstecker an eine Papyrussäule. Im ägyptischen Volksglauben verbindet sich mit dem Papyrus die Vorstellung von Immergrünem, von unaufhörlicher Regeneration - magische Kräfte, die durch Anlegen derartig gestalteter Schmuckstücke auf den Träger übergehen sollten.
Die Oberfläche der unversehrten Schmuckelemente ist tadellos erhalten. Bei genauer Betrachtung sind an der röhrenförmigen Innenwandung Reste von einem dunkelbraunen Ton- und Sandgemisch erkennbar; es handelt sich dabei um Rückstände der Ummantelung des Stabes.

Material/Technique

Glas, um einen Stab gespult

Measurements

Height
2,5 cm
Diameter
1,3 cm
Created ...
... When
... Where
Found ...
... Where [Probably]

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.