museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Glassammlung E. Wolf Antikensammlung Archäologische Sammlungen [Arch 03/W229]

Gläsernes Münzgewicht

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/126335/126335.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Das Gewicht besteht aus durchsichtigem, gelblich grauem Glas. Die auf der Unterseite flache Scheibe wurde auf der Vorderseite mit einem erhabenen Relief versehen. Die durch einen Stempel eingearbeitete Prägung zeigt die Büste eines bärtigen (?) Mannes in Frontalansicht. In seiner Rechten hält er einen zylindrischen Gegenstand, bei dem es sich eventuell um eine Papyrusrolle oder die so genannte "mappa" - ein Symbol kaiserlicher Autorität - handelt. Der leicht verdickte Rand trägt die griechische Inschrift "epi phls gerontis" (zur Zeit des Fl(avio)s Geronti(o)s). Die Mehrzahl vergleichbarer Gewichte wurde mit derartigen Inschriften und Monogrammen versehen; sie benennen die für die Ausgabe zuständige Behörde. In der Regel ist dies der Stadtpräfekt und im vorliegenden Fall Flavios Gerontios; er war von 560 bis 562 n. Chr. der Eparch - so der offizielle Titel - von Byzanz (Konstantinopel).
Das Gewicht ist unversehrt; die Vorderseite ist glänzend, die Rückseite matt. Das Glas trägt winzige, schwarze Verunreinigungen.

Material / Technique

Glas, geprägt

Measurements ...

Diameter
2 cm
Weight
3 g
Created ...
... when
... where
Was imaged ...
... who:

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

Created
Konstantinopel
28.95172119140641.040691375732db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Found
Kleinasien
3339db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Map

[Last update: 2018/09/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.