museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 1984-1161]

Wallfahrtsmedaille mit der Rosenkranzkönigin aus Rottweil, um 1970

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/223546/223546.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

In der Predigerkirche in Rottweil, einst Klosterkirche des ansässigen Dominikanerkonvents, ereignete sich im Jahr 1643 ein Wunder: Während die Franzosen vor den Toren der Stadt standen, soll die auf dem Rosenkranzaltar platzierte Marienfigur, so berichteten es zahlreiche Augenzeugen, die Augen erst zum Himmel und dann in Richtung der Stadt gewendet haben. Einige Tage danach wiederholte sich diese Erscheinung. In der Folgezeit entwickelte sich die „Madonna von der Augenwende“ zu einem beliebten Wallfahrtsziel. Analog dazu erlebte der von den Wirren des Dreißigjährigen Kriegs stark in Mitleidenschaft gezogene Konvent einen erneuten Aufschwung. Mit der Auflösung des Klosters am Anfang des 20. Jahrhundert kam der Marienaltar in das benachbarte Heilig-Kreuz-Münster.
Diese Medaillenprägung, die um das Jahr 1970 entstand, zeigt auf der Vorderseite die wundertätige Marienfigur. Auf dem Revers findet sich indes eine Darstellung des Christus in der Rast in Anlehnung an die Christusfigur der Ruhe-Christi-Kirche bei Rottweil.
Die Erfassung dieser Medaille wurde durch den Numismatischen Verbund in Baden-Württemberg gefördert.
[Nicolas Schmitt]

Inscription

Vorderseite: UNSERE L . FRAU V . ROTTWEIL ROSENKRANZKÖNIGIN
Rückseite: . RUEHE CHRISTI BEY ROTTWEIL .

Material/Technique

Aluminium

Measurements

Diameter
21,5 mm
Weight
1,14 g
Created ...
... When [About]
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was used ...
... Where

Relation to places

Part of

Literature

Keywords

Was used
Rottweil
8.624721527099648.168056488037db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
[Relationship to location]
Ruhe-Christi-Kirche (Rottweil)
8.636189460754448.162052154541db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/05/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.