museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Uhren und Wissenschaftliche Instrumente Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [KK rosa 9]

Metallspiegel, 18. Jahrhundert

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/128457/128457.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Bei diesem Objekt handelt es sich vermutlich um die Halterung für einen anamorphischen Spiegel. Diese Art von Spiegel kam zum Anfertigen von verzerrten Zeichnungen und Gemälden zum Einsatz. Lediglich mit Hilfe eines anamorphen Spiegels konnte daraufhin das Bild in richtiger Weise betrachtet werden. Anamorphismen waren vor allem in der Zeit um 1700 und der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts eine sehr beliebte optische Unterhaltung. In diesem Fall war der Spiegel konvex-halbzylinderförmig, was die Form der Stahlplatte in der aus Holf gefertigten Halterung verrät. Im alten Inventar nach Schuckard findet sich außerdem unter der Inventarnummer KK rosa 9 eine gewölbte Stahlplatte in Form eines halben Zylinders. Diese taucht später nicht mehr auf.
[Irmgard Müsch / Julia Bischoff]

Material / Technique

Wachs, Holz, Metall

Measurements ...

Length
12,2 cm
Width
3,9 cm
Height
20 cm
Created ...
... when

Part of ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/01/17]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.