museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Uhren und Wissenschaftliche Instrumente Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [KK rosa 44]

Doppelzirkel, 17. Jahrhundert

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/231582/231582.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Bei diesem Objekt handelt es sich um einen verstellbaren Reduktionszirkel. Diese Art von Zirkel wurde im 17. Jahrhundert beispielsweise in der Architektur, Landvermessung und Kartographie zum Teilen, Vergrößern oder Verkleinern von Strecken in einem bestimmten Verhältnis benutzt. Der Reduktionszirkel besteht aus zwei spitz zulaufenden, mit Skalen versehenen Schenkeln, welche durch eine bewegliche Einstellschraube verbunden sind. Die Einstellschraube ist mit einer Rosette geschmückt. An ihrer Position lässt sich das Verhältnis zwischen den beiden Strecken ablesen. Mit dem einen Spitzen-Paar wird das Ausgangsmaß abgegriffen und die zwei Spitzen an den anderen Enden der Schenkel geben das zu konstruierende Maß an.
[Julia Bischoff]

Material / Technique

Messing

Measurements ...

Length
29 cm
Created ...
... when

Part of ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/01/17]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.