museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg Uhrensammlung der Stadt Schramberg [10402]

Junghans Astro-Chron Quarztischuhr

Junghans Astro-Chron Quarztischuhr (ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Beeits Ende der 1950er Jahre hatte bei Junghans die Entwicklung einer Quarzuhr für den Privatgebrauch begronnen. 1967 kam der Junghans "ASTRO-CHRON" als erstes Serienmodell auf den Markt (Werk Nr. 610). Mit rhodiumbeschichtetem Metallgehäuse und versilbertem Zifferblatt mit Weltzeitzonenrechner, sollte die Tischuhr das Flaggschiff der Junghans’schen Produktion werden. Nach Firmenangaben betrug die maximale Zeitabweichung 0,1 Sekunden pro Tag bei normaler Zimmertemperatur. Ausgeliefert wurde die "ASTRO-CHRON" in einer mit Kunstleder überzogenen Holzschatulle. Doch der Verkaufspreis von 785,- DM verhinderte einen kommerziellen Erfolg der Uhr, von der insgesamt nur ca. 5000 Exemplare hergestellt wurden.

Material/Technik

Diverse Materialien

Maße

B 205 mm, H 115 cm, T 60 mm

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Literatur

Schlagworte

Objekt aus: ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg

Das im Frühjahr 2010 eröffnete Auto- und Uhrenmuseum vereint unter dem Titel ErfinderZeiten eine erlebnisorientierte Ausstellung zu den Themen Zeit ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.