museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen Produktionsmaschinen der fabrikmäßigen Uhrenherstellung [L 246 St]

Mehrspindelbohrmaschine Typ BS 80

Mehrspindelbohrmaschine Typ BS 80 (Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen (CC BY-NC-SA)

Description

Bohrmaschinen, die mit mehreren, einstellbaren Bohrköpfen bohren, waren eine spezielle Erfindung der Fa. Steinel für die Uhrenindustrie. Hier können bis zu zwölf Bohrspindeln eingesteckt werden, mit denen dann gleichzeitig gebohrt wird. Die Bohrer sind über Gelenkwellen mit dem Antrieb verbunden. Diese Maschinen wurden in der Bohrerei-Abteilung von Uhrenfabriken sehr häufig von Frauen bedient und waren ein enormer Schritt zur Rationalisierung der Uhrenproduktion.

Material/Technique

Stahl, Gusseisen

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen

Object from: Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen

Industriegeschichte erleben! Mitten in Schwenningen, der Stadt, die sich einmal die größte Uhrenstadt der Welt genannt hat, liegt die...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.