museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 2128]

As des Hadrian mit Darstellung der Salus

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/153353/153353.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Im Bereich des römischen Kastells und der dazugehörigen kleinen Siedlung im heutigen Köngen tauchten in den vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten immer wieder einzelne Münzen als Lesefunde auf, das heißt, sie wurden ohne größeren Grabungsaufwand oder erkennbaren Zusammenhang vom Boden „aufgelesen“. Vor allem Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts kaufte das Stuttgarter Münzkabinett solche Einzelfunde für wenige Mark von Privatpersonen, wobei die tatsächlichen Fundumstände und genauen Fundorte undokumentiert blieben. Dieses As des Hadrian, auf dessen Rückseite die Göttin Salus dargestellt ist, gehört zu den zahlreichen Bronzemünzen, die einem römischen Soldaten oder einem Händler aus dem Geldbeutel gerutscht sein könnten. Dass noch mindestens ein weiteres As dieses Typs gefunden wurde, verwundert nicht, wenn man den Umfang der hadrianischen Emission bedenkt und die Tatsache berücksichtigt, dass unter diesem Kaiser offenbar größere Umbauten am Kastell stattfanden.
[Sonja Hommen]

Inscription

Vorderseite: HADRIANVS AVGVSTVS
Rückseite: COS III SC

Material/Technique

Bronze

Measurements

Diameter
27 mm
Weight
11,08 g
Created ...
... When
... Where
Found ...
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:
... Where

Relation to time

Literature

Links / Documents

Created
Rome
12.4827775955241.893054962158db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Found
Köngen
9.366666793823248.681945800781db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Commissioned
ancient Rome
12.47999954223641.889999389648db_images_gestaltung/generalsvg/Event-25.svg0.0625
Map
[Relation to time] [Relation to time]
-27 - 284
Created Created
125 - 128
-28 286

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.