museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Oberrheinisches Tabakmuseum Mahlberg [o. Inv.]

Brennstempel und Druckstöcke für Zigarrenkisten

Brandstempel und Druckstöcke für Zigarrenkisten (Oberrheinisches Tabakmuseum Mahlberg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Oberrheinisches Tabakmuseum Mahlberg (CC BY-NC-SA)

Description

Mit solchen Brennstempeln und Druckstöcken wurden mit Druckpressen oder Brenneisenapparaten auf die noch nicht montierten Brettchen (Deckel und Seitenteile) von Zigarrenkisten Angaben über Hersteller, Markenzeichen, Farbe und Preis angebracht.
Diese Brennstempel und Druckstöcke stammen aus der Zigarrenkistenfabrik von Hermann Gambert in Friesenheim. Manche Zigarrenfabriken hatten auch eigene Abteilungen zur Herstellung von Zigarrenkisten. Bis etwa 1900 wurden Zigarren im Bündel verkauft. Um Geruch und Geschmack der Zigarren besser bewahren zu können, wurden dann im 20. Jahrhundert Zigarrenkisten als Verkaufseinheiten verwendet.
[Schenkung Familie Ehret, Friesenheim]

Material / Technique

Messing

Measurements ...

H 11 cm, B 18 cm ("Pflanzer Keule", Bildmitte)

Was used ...
... who:
... when
... where

Tags

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.