museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum im Melanchthonhaus Bretten Münzen und Medaillen zur Reformationsgeschichte Reformationsgeschichtliche Ereignismedaillen [MHB 067]

Medaille auf das 100-jährige Reformationsjubiläum (Galvano Vorderseite)

Medaille auf das 100-jährige Reformationsjubiläum (Galvano Vorderseite) (Museum im Melanchthonhaus Bretten CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum im Melanchthonhaus Bretten / Richard Menzel (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Unter dem strahlenden hebräischen Gottesnamen stehen Kurfürst Friedrich der Weise mit geschultertem Schwert und Martin Luther mit brennendem Licht in der ausgestreckten Rechten an einem mit einer Decke geschmückten Tisch. An der Front des Tisches das sächsische Kurwappen, an der linken Seite das herzoglich sächsische Wappen. Auf dem Tisch liegt die geöffnete Bibel mit der Aufschrift Biblia-Sacra / V. D. M. I / AE (= Heilige Schrift. Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit). Umschrift: VERBVM DOMINI – MANET IN AETER : (=Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit).
Rückseite: leer. Auf dem Original: Auf einem mit SCHLOS HAR / TENFELS bezeichneten Fels steht geharnischte Kurfürst Johann Georg I. mit geschultertem Schwert und hält in der linken Hand eine Waage, deren linke mit D: ALMACHT bezeichnete Schale sich neigt, während die rechte, die DIE VERNVNFT bezeichnete Schale sich emporhebt; in der Linken Schale sitzt der nimbierte Jesusknabe, in der rechten eine gekrönte Schlange; unten signiert C.M. (=Cristian Maler). Umschrift: IOSVA I. CONFI - DE, NON DERELINQVAM TE . (= Josua 1. Vertraue! Ich werde dich nicht verlassen).

Material / Technique

Silber

Measurements ...

Dm 40 mm, G 16 g

Creation of reference ...
... who:
... when
... where
Was imaged ...
... who:

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/10/09]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.