museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Populär- und Alltagskultur [VK 2018/033]

Maske einer Falkenhexe der schwäbisch-alemannischen Fastnacht

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/236821/236821.jpg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Diese Maske einer sogenannten Falkenhexe wurde von Ergun Can geschnitzt. Er trug sie 1974 bis 1982 anlässlich der schwäbischen-alemannischen Fastnacht.
Can, 1958 in Istanbul geboren, kam als Fünfjähriger mit seiner Familie nach Schramberg. Dort lernte er als Jugendlicher das traditionelle Handwerk des Maskenschnitzens. Um aktiv als Maskenträger an der Fastnacht teilzunehmen, erfand er gemeinsam mit seinen Freunden die Figur der Falkenhexe.
Für Can ist das Schnitzen einerseits Passion, Hobby und Liebe zur Technik und Material. Andererseits sieht er darin seinen Beitrag zur Integration als Türkeistämmiger in der schwäbischen Umgebung.
[Helena Gand]

Material / Technique

Birnbaumholz, geschnitzt, bemalt, Textil, Metall

Measurements ...

Width
28 cm
Height
60 cm
Created ...
... who:
... when
... where

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/03/08]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.