museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kostüme, Textilien und moderne Textilkunst Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [1994-234]

Handtasche

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/66956/66956.jpg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / P. Frankenstein; H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Diese Damenhandtasche des beginnenden 20. Jahrhunderts repräsentiert mit ihrer
charakteristischen floralen Ornamentik aus Metall in idealtypischer Weise die Epoche des
Jugendstils. Die dekorativ geschwungenen Linien und meist symmetrisch angeordneten Arabesken
finden sich in dieser Bewegung sowohl in Kunst- als Alltagsgegenständen wieder. Das Streben nach
einem Gesamtkunstwerk, welches Kunst, Kunsthandwerk und Mode inkludiert galt als besonderes
Anliegen. Diese kleine cremefarbene Tasche mit Innenfutter in Altrosa und Metallrahmen, -kette und
-verschluss greift die Idee der dekorativ geschwungenen floralen Ornamentik auf. Die Tasche ist im Modemuseum in Ludwigsburg ausgestellt.
[Larissa Maria Müller]

Material/Technique

Leder, Baumwolle, Metall

Measurements

Width
10 cm
Height
9 cm
Created ...
... When
... Where

Part of

Links / Documents

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.