museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Rastatt im Vogelschen Haus [o. Inv. Nr.]

Bildnis Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden

Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden (Stadtmuseum Rastatt im Vogelschen Haus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Rastatt im Vogelschen Haus (CC BY-NC-SA)

Description

Das Herrscherporträt in einem gemalten Oval zeigt Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden (1655-1707) in voller Rüstung, einem hermelinumsäumten Herrschermantel und geschmückt mit dem Orden vom Goldenen Vlies.
Nachdem sein Schloss in Baden-Baden zerstört worden war, verlegte Ludwig Wilhelm seine Residenz von Baden-Baden nach Rastatt. Rastatt wurde zur Residenzstadt erhoben. In Rastatt erbaute er 1697-1707 das Schloss Rastatt und plante die Stadt nach dem Vorbild von Versailles. Rastatt gilt hierbei als erste in Deutschland erstellte Residenz nach französischem Vorbild.
1705 konnte die marktgräfliche Familie die neue Residenz beziehen und Rastatt wurde Regierungssitz der Markgrafen von Baden-Baden.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

H 116 cm, B 92 cm

Painted ...
... When
... Where

Relation to places

Keywords

Painted
Southern Germany
1049db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
[Relationship to location]
Margraviate of Baden
7.688899993896547.737800598145db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Rastatt
8.203055381774948.857223510742db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Versailles
2.134166717529348.804721832275db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Stadtmuseum Rastatt im Vogelschen Haus

Das Stadtmuseum geht auf eine Gründung im Jahr 1895 zurück. Seit 1973 sind die Sammlungen im barocken Palais des sogenannten Vogelschen Hauses ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.