museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum im Ritterhaus Offenburg [2009/2]

Bilderbuch zur Räumung des Hanauer Landes

Bilderbuch zur Räumung des Hanauer Landes (Museum im Ritterhaus Offenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum im Ritterhaus Offenburg (CC BY-NC-SA)

Description

Bei diesem Bilder-Leporello handelt es sich um 14 aneinandergeklebte Buntstiftzeichnungen, die Schüler der Offenburger Volksschule um 1943 gemalt haben. Sie stellen ein historisches Zeugnis der Umsiedlung der deutschen Bevölkerung aus dem Hanauer Land, einem Gebiet nördlich von Straßburg auf französischer Seite und um Kehl in Mittelbaden auf deutscher Seite dar.
Anfang September 1939 musste die Zivilbevölkerung die so genannte "Rote Zone", den Streifen zwischen der französischen Grenze und dem Westwall, verlassen. Hunderttausende wurden damals in Sammeltransporten per Eisenbahn in mitteldeutsche "Bergungsgebiete" gebracht. Als die Bewohner eines Dorfes des Hanauer Landes mit all ihrem mobilen Besitz durch die Offenburger Wilhelmstraße Richtung Rammersweier zogen, durften die Schüler der 8. Klasse der Volksschule, die damals im Gebäude des heutigen Technischen Rathauses untergebracht war, von ihrem Klassenzimmerfenster aus zusehen. Ihr Klassenlehrer forderte sie damals auf, die Evakuierung bildlich festzuhalten.

Material/Technique

Buntstifte auf Papier und Pappe

Measurements

H 27 cm, B 22 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum im Ritterhaus Offenburg

Das Museum im Ritterhaus, um 1900 gegründet, befindet sich in einem ehemaligen Gebäude der Ortenauer Reichsritterschaft aus dem 18. Jahrhundert. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.