museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 20904]

Sesterz des Titus mit Darstellung eines carpentum

Sesterz des Titus mit Darstellung eines Carpentum (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Nach dem Tod Vespasians folgte ihm sein ältester Sohn Titus auf den Thron. Ganz in augusteischer Tradition stehend, erhob er seinen Vater posthum zum Gott und feierte dieses Ereignis auf Münzen. Auch seiner verstorbenen Mutter Domitilla gedachte er in einer Münzserie, die sich in ihrem Bildtypus eng an die Prägungen julisch-claudischer Kaiser anlehnt. Dieser Sesterz zeigt auf der Rückseite ein carpentum, einen reich verzierten Repräsentationswagen, der von zwei Maultieren gezogen wird und darüber die Inschrift MEMORIAE DOMITILLAE - in Erinnerung an Domitilla.
Statt dem üblichen Porträt des Kaisers nimmt hier ein prominentes SC die Münzvorderseite ein. Es steht für senatus consulto - auf Senatsbeschluss - und pflichtet diesem Gremium die nominelle Münzhoheit bei. Der Vermerk findet sich auf allen unedlen Kaisermünzen bis zum Ende des 3. Jahrhunderts n. Chr., stellt allerdings nur ein tituläres Relikt dar, da das Münzrecht allein beim Kaiser lag.
[Veronika Lobe]

Material/Technique

Bronze

Measurements

D. 34 mm, G. 26,78 g

Created ...
... When
... Where

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
0 - 100
Created Created
80 - 81
102

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/05/02]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.