museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Deutsches Fleischermuseum Böblingen [F00120-19]

Francesco Curti: Venditore di trippa

Francesco Curti: Kuttelverkäufer in Bologna (Deutsches Fleischermuseum Böblingen CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Deutsches Fleischermuseum Böblingen (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Der Kuttelverkäufer kopiert eine Radierung von Giuseppe Maria Mitelli (1634-1718), die Teil einer 40-teiligen Serie von Darstellungen Bologneser Straßenhändler ist, welche 1660 unter dem Titel "Di Bologna. L’Arti per Via" nach Zeichnungen von Annibale Carracci (1560-1609) erschienen ist. Bei Mitelli handelte es sich um die Tafel 11 (vgl. Abb. 2).

Beschriftung/Aufschrift

Text unterhalb des Bildes: "Cade suenato il setoloso armento / sotto ferro crudel uittima essangue, / Et io nelt suo morir pescai contento / La mia fortuna entro d'un mar di sangue.", sign. u. li. "Fr Curti fe."

Material/Technik

Aquaforte

Maße ...

H 27,7 cm; B 19,5 cm

Druckplatte hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Schlagworte

[Stand der Information: 02.07.2018]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.