museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Le Petit Salon - Winterhalter in Menzenschwand [o. Inv.]

Robert Graves: Prinzessin Gouramma von Coorg

Robert Graves: Prinzessin Gouramma (Le Petit Salon - Winterhalter in Menzenschwand CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Le Petit Salon - Winterhalter in Menzenschwand (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Prinzessin Gouramma (1841-1864) war die Tochter von Chikka Virarajendra, dem Herrscher von Coorg, einem kleinen unabhängigen Königreich in Südindien, das 1834 durch ein britisches Truppenkommando erobert wurde. 1852 versuchte Virarajendra mit Hilfe englischer Gerichte von der Ostindienkompagnie sein Vermögen zurückzuerhalten. Seine Tochter Gowramma, die ihn auf der Reise nach England begleitet hatte, ließ der abgesetzte Raja in der Obhut der britischen Königin. Gouramma wurde am 5. Juli 1852 im Buckingham Palace vom Erzbischof von Canterbury mit der Königin als Patin auf den Namen Victoria getauft. Aus Anlass dieses Ereignisses ist das Gemälde Winterhalters entstanden, das die indische Prinzessin mit der Bibel in der Hand zeigt. Gouramma heiratete einen britischen Offizier und gebahr 1861 eine Tochter. 1864 starb Victoria Gouramma im Alter von nur 24 Jahren.

Material/Technik

Punktierstich und Radierung

Vorlagenerstellung ...
... wer:
... wann
... wo
Druckplatte hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Bezug zu Orten oder Plätzen

Schlagworte

Vorlagenerstellung
London
-0.1274999976158151.507221221924db_images_gestaltung/generalsvg/Event-4.svg0.064
Druckplatte hergestellt
London
-0.1274999976158151.507221221924db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
[Geographischer Bezug]
Südindien
77.14614105224612.260155677795db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte
Vorlagenerstellung Vorlagenerstellung
1852
Druckplatte hergestellt Druckplatte hergestellt
1857
1851 1859

Objekt aus: Le Petit Salon - Winterhalter in Menzenschwand

Der an den Höfen Europas erfolgreiche Maler Franz Xaver Winterhalter (1805-1873) stiftete seinem Heimatort das alte Rathaus, in dem sich heute das ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.