museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum im Melanchthonhaus Bretten Münzen und Medaillen zur Reformationsgeschichte Reformationsgeschichtliche Ereignismedaillen [MHB 326]

Silberabschlag vom Dukatenstempel auf das 200-jährige Jubiläum der Augsburger Konfession 1730, bestimmt für die evangelische Schuljugend

Silberabschlag vom Dukatenstempel auf das 200-jährige Jubiläum der Augsburger Konfession 1730, bestimmt für die evangelische Schuljugend (Museum im Melanchthonhaus Bretten CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum im Melanchthonhaus Bretten / Richard Menzel (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Unter dem strahlenden Zeichen der Heiligen Dreifaltigkeit steht auf einem Altar ein geöffnetes Buch mit der Aufschrift C - A (= Augsburger Konfession). Links davon sitzt die auf den Augsburger Schild gestützte Stadtgöttin, rechts vom Altar stehen drei Kinder; im Abschnitt D. 25 JUN. 1730. Umschrift. GEDENCKET AN DIESEN TAG. EX. 13.3 (= 2 Mose 13,3)
Rückseite: Im Feld in sechs Zeilen SCHÆME / DICH NICHT / DES ZEUGNISSES / VNSERS HERRN / NOCH MEINER / 2. TIM. 1.8., darunter zwischen zwei Sternen zwei Hufeisen als Münzzeichen Holeisens.

Medailleur: Johann Christian Holeisen (1700-1771), Augsburg

Material / Technique

Silber, geprägt

Measurements ...

Dm 21 mm, Gewicht 2 g

Created ...
... when
... where
Form designed ...
... who:

Literature ...

Tags

[Last update: 2018/12/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.