museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichte Münzkabinett [MK 19077]

Medaille auf das Ende des Ersten Weltkriegs und die Heimkehr der Soldaten, 1918

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/259124/259124.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

1918 endet der Erste Weltkrieg, der Europa mit solcher Macht zu erschüttern vermochte. Nach und nach konnten die Heimgebliebenen ihre heimkehrenden Männer und Söhne wieder in die Arme schließen. Diese Medaille zeigt einen heimkehrenden Soldaten, der von seiner Frau und seiner Tochter begrüßt wird und als Willkommensgruß einen Kranz überreicht bekommt. Das Revers der Medaille erinnert durch die Inschrift „1914 - 1918“ an die Kriegsjahre. Des Weiteren wird das Gedenken durch einen flammenden Altar mit dem Eisernen Kreuz betont. Das nun zur Ruhe gelegte Schwert wird von Eichenlaub, dem Symbol Deutschlands, überwuchert. Dieses Bild transportiert die Hoffnung, die in den nun eingekehrten Frieden gelegt wird.
Die Erfassung dieser Medaille wurde durch den Numismatischen Verbund in Baden-Württemberg (NV BW) ermöglicht.
[Vivien Schiefer]

Inscription

Vorderseite: Im Abschnitt: 1918
Rückseite: 1914 - 1918

Material / Technique

Silber

Measurements ...

Diameter
33 mm
Weight
14,59 g
Created ...
... who:
... when
... where

Part of ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2018/10/25]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.