museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichte Münzkabinett [MK 19043]

Medaille auf den Ersten Weltkrieg mit Brustbild des Kronprinzen Rupprecht von Bayern und Darstellung eines bayerischen Soldaten, 1918

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/259047/259047.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Einen großen Raum innerhalb der Medaillenprägungen des Ersten Weltkriegs nehmen Darstellungen von Persönlichkeiten ein, die - vom militärischen oder politischen Entscheidungsträger bis hin zum einfachen Soldaten - als Leitfiguren dienen sollten. Nicht zuletzt trachtete die Kriegspropaganda so danach, die Moral der Armee und Bevölkerung hoch zu halten. Diese Medaille zeigt auf dem Avers das Brustbild des Kronprinzen Rupprecht von Bayern, Oberbefehlshaber der vorwiegend bayerischen 6. Armee in Lothringen. Auf dem Revers ist ein bayerischer Soldat mit Pickelhaube abgebildet, das Gewehr zum Schlag erhoben. Damit wird die die Bedeutung des Heeres und jedes einzelnen Kämpfers selbst betont.
Die Erfassung dieser Medaille wurde durch den Numismatischen Verbund in Baden-Württemberg (NV BW) ermöglicht.
[Vivien Schiefer]

Inscription

Vorderseite: Umschrift: KRONPRINZ - RUPPRECHT. Unten Signatur: DESCHLER, MÜNCHEN
Rückseite: Im Feld die Jahreszahlen 1914 - 1918; Im Abschnitt: DESCHLER MÜNCHEN

Material / Technique

Silber

Measurements ...

Diameter
33 mm
Weight
17,12 g
Created ...
... who:
... when
... where
Was imaged ...
... who:

Part of ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2018/12/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.