museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichte Münzkabinett [MK 1988-49 a]

Medaille von Victor Huster auf den Olympischen Kongress in Baden-Baden 1981

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/246298/246298.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Vom 23. bis 28. September 1981 fand in Baden-Baden der XI. Olympische Kongress statt, ein Forum, das sich mit den bedeutendsten Problemen des Weltsports befasst. Unter dem Motto United by and for Sport wurde über die Zukunft der Olympischen Spiele beraten, die nach den Boykotten von 1976 und 1980 stark gefährdet war.
Um an diese wichtige Zusammenkunft zu erinnern, schuf der in Baden-Baden ansässige Medailleur Victor Huster (geb. 1955) eine Medaille. Ihre Vorderseite zeigt mit einem auf die Spitze gestellten Quadrat das Signet des XI. Olympischen Kongresses und eine nach links gerichtete Büste von Pierre de Coubertin (1863-1937), dem Gründer der olympischen Bewegung. Auf der Rückseite hat Huster die Olympischen Ringe mit dem Stadtwappen von Baden-Baden und der Weltkugel kombiniert. Avers- und Reversinschriften nennen den Anlass für die Ausgabe dieser Medaille in deutscher, englischer und französischer Sprache.
[Matthias Ohm]

Inscription

Vorderseite: XI. OLYMPISCHER KONGRESS/BADEN.BADEN 1981
XI. OLYMPIC CONGRESS/BADEN.BADEN 1981
XI.CONGRES OLYMPIQUE/BADEN.BADEN 1981

Material / Technique

Kupfer

Measurements ...

Diameter
45,2 mm
Weight
69,3 g
Created ...
... who:
... when
... where
Was imaged ...
... who:

Literature ...

Tags

[Last update: 2018/10/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.