museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Münzkabinett [MK 4534]

Medaille von Melchior von Hugo auf die VII. Kriegsanleihe, 1917

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/187453/187453.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Im Herbst 1917 begab das Deutsche Reich seine VII. Anleihe, um den Krieg zu finanzieren. Diese Geldaufnahme erbrachte gut 12 Milliarden Mark. Melchior von Hugo, Bildhauer und württembergischer Offizier, schuf eine großformatige einseitige Medaille, um für diese Anleihe zu werben.
Der Guss zeigt zwischen zwei Schwertern ein Füllhorn, das seit der Antike ein Symbol für den Überfluss ist. So auch hier: Aus dem Füllhorn werden Münzen ausgegossen, die es dem Deutschen Reich ermöglichen, den Krieg fortzuführen. Nach Auskunft des Inventarbuchs im Stuttgarter Münzkabinett wurde diese Medaille in Charleroi aus dem Eisen erbeuteter gegnerischer Waffen gegossen.
[Matthias Ohm]

Inscription

Vorderseite: VII. KRIEGSANLEIHE

Material/Technique

Eisen

Measurements

Diameter
100 mm
Weight
322 g
Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Who:
... When

Keywords

Created Created
1917
Created Created
1917
1916 1919

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/05/25]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.