museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Münzsammlung des Instituts für Klassische Archäologie der Universität Tübingen Medaillen 19. Jh. nach 1830 [Inv. VI 307/16b]

Bulling, Hans: Theodor Mommsen

https://www.ikmk.uni-tuebingen.de/image/ID78/vs_exp.jpg ( CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: / Thomas Zachmann (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Vorderseite: Brustbild des Theodor Mommsen mit Hemd, Querbinder und Gehrock im
Dreiviertelprofil nach l., Kopf frontal, darunter Bremer Stadtwappen.
Rückseite: Klio auf Thron sitzend nach r., den Kopf auf ihrem abgewinkelten linken Arm stützend. Dahinter ein Sockel mit der Kapitolinischen Wölfin. Im Hintergrund eine nicht realitätsgetreue Ansicht auf das Forum Romanum mit Ruinen. Im Abschnitt vertieft: WILKENS.

Beschriftung/Aufschrift

Vorderseite: THEODOR MOMMSEN BREMEN. PHILOLOGENTAG 26.–30. SEPTEMBER 1899
Rückseite: Corp. / Inscr. Lat. - Röm. / Staatsrecht - Röm. / Geschichte

Material/Technik

Bronze; gegossen

Maße

Durchmesser
199 mm
Gewicht
650.00 g
Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo
Hergestellt ...
... wer:
... wann

Teil von

Literatur

Links/Dokumente

Schlagworte

Hergestellt Hergestellt
1899
Hergestellt Hergestellt
1899
1898 1901

Objekt aus: Münzsammlung des Instituts für Klassische Archäologie der Universität Tübingen

Die Münzsammlung des Instituts für Klassische Archäologie, dessen Kern auf eine Schenkung an die Universität im Jahre 1798 zurückgeht, zählt ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.