museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Feuerwehrmuseum Winnenden Brandschutz [o. Inv.]

Fernsprechvermittlung 8/30 OB mit Amtszusatz

Fernsprechvermittlung 8/30 OB mit Amtszusatz (Feuerwehrmuseum Winnenden CC BY)
Herkunft/Rechte: Feuerwehrmuseum Winnenden / Nina Hofmann (CC BY)

Beschreibung

Der Vermittlungsschrank diente dem Katastrophenschutz und wurde zur manuellen Telefonvermittlung für Einsatzstäbe benutzt. Bedient wurde es von einem Mitarbeiter beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis. (Der Aschenbecher, den er während des Dienstes benutzt hat, ist erhalten). Die Anlage stammt aus den 1970er Jahren und war bis 2014 in Betrieb.

Material/Technik

Verschiedene Metalle, Elektronik, Kunststoffe

Maße

H 118 cm; B 65 cm; T 63 cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo
Wurde genutzt ...
... wer:
... wann
... wo

Schlagworte

Hergestellt
Frankfurt am Main
8.679721832275450.113609313965db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Wurde genutzt
Waiblingen
9.316944122314548.830276489258db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Karte
Wurde genutzt Wurde genutzt
1978 - 2014
Hergestellt Hergestellt
1978
1977 2016

Objekt aus: Feuerwehrmuseum Winnenden

Das am Bahnhof in Winnenden gelegene Museum wurde im Jahr 2002 im erneuerten Gebäude des des alten Güterbahnhofs eröffnet. Dank eines ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.