museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Museum Ulm Archäologie [AV P 1.1]

Faustkeilartiger Schaber

Faustkeilartiger Schaber (Ulmer Museum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Ulmer Museum / Dietmar Gapp, Stadtarchiv Ulm (CC BY-NC-ND)

Description

Das aus einem großen Abschlag hergestellte Werkzeug mit spitzovalem Querschnitt erinnert in seiner Form an einen Faustkeil. Die Oberseite des blau-grauen Schabers ist flächig retuschiert, die Unterseite ist weitgehend unbearbeitet. Das Rohmaterial besteht aus Radiolarit, einem biogenen und marinen Sedimentgestein mit schichtweisem Aufbau. Die Menschen der letzten Eiszeit konnten dieses Material aus den Schottern der Donauniederung auflesen. In Form von Geröllen wurde es von den Alpen über die Gletscherabflüsse bis an den Südrand der Alb transportiert. Das Werkzeug wurde in der Bocksteinhöhle gefunden. Sie gehört zu einem Felsmassiv am Südrand des Lonetals, das einige kleinere und größere Höhlungen aufweist und Schauplatz mehrerer Grabungen im 19. und 20. Jahrhundert war. Unter Schichten, die aus verschiedenen Zeiten stammen, mit Funden wie Scherben und Tierknochen verbarg sich eine weitere Schicht mit einigen großen Klingen und kleinen Schabern, zu denen auch dieses Werkzeug zählt. Aus dieser Zeit, der Mittleren Altsteinzeit, stammen die ältesten Belege für die Anwesenheit von Menschen in den Tälern von Ach, Blau und Lone.
Dauerleihgabe des Vereins für Kunst und Altertum in Ulm und Oberschwaben.

Material/Technique

Radiolarit (Biogenes, d. h. durch Lebewesen entstandenes, marines Sedimentgestein mit schichtweisem Aufbau)

Measurements

L 8,9 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Lonetal
10.21580028533948.58150100708db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Found
Rammingen (Württemberg)
10.17249965667748.518054962158db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Map
Created Created
-80000 - -50000
Found Found
1883 - 1884
-80001 1886
Museum Ulm

Object from: Museum Ulm

Das Museum Ulm bietet mehr als 30 000 Jahre Kunst und Kulturgeschichte, präsentiert in 7 Gebäuden, u.a. in einem Kaufmannshaus der Renaissance...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.