museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Museum Ulm Archäologie [1958.9034]

Relieftafeln mit Löwe und Greif

Relieftafeln mit Löwe und Greif (Ulmer Museum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Ulmer Museum / Stadtarchiv Ulm (CC BY-NC-ND)

Description

Diese Bruchstücke von Relieftafeln mit den Motiven eines Löwen und eines Greifen stammen wahrscheinlich von einer Pfalzkapelle aus dem 12. Jahrhundert, die an der Stelle des heutigen Schwörhauses auf dem Ulmer Weinhof gestanden hatte. Sie waren mit weiteren Tontafeln vermutlich als Elemente eines Frieses an einer Außen- oder Innenwand angebracht. 1958 fand man bei einer Grabung die Bruchstücke von insgesamt 26 Tontafeln mit Löwen- und Greifmotiv in einer Brandgrube nördlich des Schwörhauses. Fünf weitere Bruchstücke wurden nordöstlich vom Schwörhaus in der unteren Brandschicht eines tiefen Kellers ausgegraben. 1999 wurden erneut Bruchstücke von Tontafeln in einer Latrine hinter dem Rathaus gefunden, jedoch mit dem Motiv einer heraldischen Lilie. Diese waren vermutlich ebenfalls als eigenständiger Fries an der Pfalzkapelle montiert. Die Lilie war im Mittelalter ein beliebtes Symbol für Reinheit und Unschuld, findet sich aber auch häufig auf Wappen und Siegeln. Die im mittelalterlichen Ulm fremd wirkenden Motive mit Fabel- und Symboltieren gehen stilistisch wohl auf ältere, orientalische oder oberitalische Vorbilder zurück. Vielleicht wurden sie von orientalischen Handwerkern angefertigt, die der Stauferkönig Konrad III vom zweiten Kreuzzug (1147-1149) mitgebracht haben könnte.

Material/Technique

Gebrannter Ton, aus Modeln gepresst, farbig gefasst

Measurements

H ca. 30 cm, B ca. 58 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Found ...
... Who: Zur Personenseite: Albrecht Rieber (1912-1989)
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Ulm
9.991550445556648.398410797119assets/icons/events/Event-1.svg0.061
Found
Ulm
9.991550445556648.398410797119assets/icons/events/Event-2.svg0.062
Map
Created Created
1130 - 1170
Found Found
1958
1129 1960
Museum Ulm

Object from: Museum Ulm

Das Museum Ulm bietet mehr als 30 000 Jahre Kunst und Kulturgeschichte, präsentiert in 7 Gebäuden, u.a. in einem Kaufmannshaus der Renaissance sowie...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.