museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Sandelsches Museum Kirchberg an der Jagst Kirchberg als Malerort [o. Inv.]

Otto Gross: Kirchberg von der Au

Otto Gross: Kirchberg von der Au (Sandelsches Museum Kirchberg an der Jagst CC BY)
Provenance/Rights: Sandelsches Museum Kirchberg an der Jagst / Axel Burkarth (CC BY)

Description

Mit einem scharfen Knick umschließt die Jagst im Norden der Burgstadt eine Talaue. Von dort aus hat der Maler die romantische Architekturkulisse auf dem Felssporn erfasst, begrenzt von den Schlossbauten rechts und dem helmlosen Turm der evangelischen Stadtkirche links; dazwischen überragt der Torturm den Umriss der Dächer.
Bez. u. li. "O. Gross 1933".
Der Maler Otto Gross (1898-1970) hat einige Zeit in Rot am See nahe Kirchberg gelebt. Das malerische Jagsttal bot seinem idylischen Naturalismus dankbare Motive, die allen Zeitläuften entrückt erscheinen.

Material/Technique

Ölfarbe auf Leinwand

Painted ...
... Who: Zur Personenseite: Otto Gross (1898-1970)
... When
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Sandelsches Museum Kirchberg an der Jagst

Object from: Sandelsches Museum Kirchberg an der Jagst

Den Grundstock des Sandelschen Museums bildet die der Stadt überlassene Sammlung des Gerichtsrats Theodor Sandel (1861-1927). 1927 erfolgte die...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.