museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Renchtäler Heimatmuseum Oppenau [o. Inv.]

Schmähbild auf die Kaiserin Eleonore Gonzaga (1598-1655)

Schmähbild auf die Kaiserin Eleonore Gonzaga (1598-1655) (Renchtäler Heimatmuseum Oppenau CC BY)
Provenance/Rights: Renchtäler Heimatmuseum Oppenau / Rainer Fettig/Wolfram Brümmer (CC BY)

Description

Die Gattin des Kaisers Ferdinand II. ist karikierend wie eine gegenreformatorische Heilige im Zustand mystischer Verzückung dargestellt. Krone und Hermelinmantel weisen sie als Herrscherin aus. Ein Engel mit teuflischer Fraze schwingt die Fahne in den Farben des Hauses Österreich. Welche Bedeutung dem Bündel Pfeile in ihrer Hand zukommt, ist unklar.
Vielleicht hatte der - mutmaßlich protestantische - Maler die Mystikerin Teresa von Ávila (1515-1582) im Sinn, eine spanische Karmeliterin, die 1622 heiliggesprochen wurde. Die Kaiserin hat den Orden durch Klostergründungen gefördert und ist nach ihrem Tod im Wiener Kameliterinnenkloster bestattet worden.

Material/Technique

Ölfarbe auf Leinwand

Measurements

H 72 cm, B 58 cm

Painted ...
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Object from: Renchtäler Heimatmuseum Oppenau

Das Renchtäler Heimatmuseum verfügt über eine reichhaltige Sammlung zur lokalen Geschichte. Sie spannt einen Bogen von der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.