museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunsthandwerk [WLM 8817 a-b]

Längs- und Schmalseite eines Kästchens mit pfalz-bayerischem Wappen

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/64831/64831.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Die Reliefs dienten wahrscheinlich als Längs- und Schmalseite eines Kästchens. Im Zentrum der mutmaßlichen Schmalseite steht - von vier Knappen gehalten - ein pfalz-bayerischer Wappenschild, weshalb der ursprüngliche Verwendungskontext vermutlich ein entsprechender adeliger Haushalt war. Auf dem längsrechteckigen Relief kniet mittig ein Knappe, der eine Fahnenlanze mit einem gerautetem Wimpel in die Höhe hält. Im Blätterwerk dahinter kämpfen zwei Männer gegeneinander. Der Linke wird aufgrund der Fahnenlanze als Pfalzgraf bei Rhein und Herzog von Bayern gedeutet. Er hat sein Schwert über den Kopf zum Schlag erhoben. Die rechte Figur, die durch fremdländische Züge gekennzeichnet ist, zielt mit einer Lanze auf den Gegner. Geschildert wird hier kein tatsächliches Kampfereignis, sondern die Darstellung erinnert eher an die artifiziellen Zweikämpfe spätmittelalterlicher Turniere.
[Ingrid-Sibylle Hoffmann]

Material / Technique

Buchsbaumholz, geschnitzt

Measurements ...

Width
12,8 cm
Height
6,5 cm
Created ...
... when
... where

Relation to time ...

Literature ...

Tags

[Relation to time] [Relation to time]
500 - 1500
Created Created
1485 - 1499
499 1502

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/05/02]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.