museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum Reutlingen [2009/0084.001-005]

Griffe. Pakettragegriffe

Griffe. Pakettragegriffe (Heimatmuseum Reutlingen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum Reutlingen (CC BY-NC-SA)

Description

Die Pakettragegriffe bestehen aus einem einfachen Holzstück, durch das ein dicker Metalldraht gezogen ist. Dieser ist links und rechts im rechten Winkel abgebogen und läuft unten jeweils in einen gebogenen Haken aus. Die Firmennamen sind in das Holz eingebrannt. Die Pakettragegriffe wurden als wiederverwendbares Packhilfsmittel und auch als Werbestück angesehen, die den Kunden mitgegeben wurden. Die Einkaufspakete wurden mit Paketschnur verschnürt und der Griff eingehakt. Die fünf Paketgriffe stammen aus drei Einkaufshäusern in der Stadt Reutlingen: „Friedrich Gastl“, „Listhaus“ und „Haux“. Das Fachgeschäft „Friedrich Gastl“ wurde 1912 von dem Kaufmann gleichen Namens gegründet und befand sich in der Wilhelmstraße 55. Das Einkaufshaus spezialisierte sich auf Herrenartikel, wie beispielweise Wäsche und Strumpfhosen. Das „Listhaus“ ist ein ehemaliges Kaufhaus, das sich in mehreren Gebäuden zwischen Wilhelm-und Kanzleistraße befand. Das „Listhaus“ entstand durch die Expansion des „Haushaltsmagazins“ von Flaschner Wilhelm Fauché (1880-1963) und trug diesen Namen seit dem Gründungsjahr 1911 bis in die 1970er Jahre. Das Modehaus C.F. Haux existierte seit seiner Gründung 1853 durch den aus Pflummern bei Ebingen stammenden Christian Friedrich Haux in der Reutlinger Albstr., zog aber 1956 an den Marktplatz um und entwickelte sich dort zu einem der bekanntesten Kaufhäuser der Stadt.
001: rundes Holzröhrchen, Beschriftung "Friedrich Gastl / Reutlingen, Wilhelmstraße 55"
002: rundes Holzröhrchen, Beschriftung "Listhaus"
003: rundes Holzröhrchen, Beschriftung "Haux"
004: rechteckiges Holzstück, an den Kanten abgerundet, Beschriftung "C.F. Haux"
005: rechteckiges Holzstück, an den Kanten abgerundet, Beschriftung "Listhaus Reutlingen"

Material/Technique

Holz, Metall

Measurements

H 1,2 cm; B 4,0 cm; L 10,5 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Created Created
1900 - 1950
Created Created
1900 - 1950
Created Created
1900 - 1950
1899 1952

Object from: Heimatmuseum Reutlingen

Das Heimatmuseum befindet sich im ältesten profanen Gebäude Reutlingens, dem ehemaligen Wirtschaftshof des Klosters Königsbronn von 1278. 1996 ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.