museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum Reutlingen [1625.001]

Backform. Pfitzaufbackform

Backform. Pfitzaufbackform (Heimatmuseum Reutlingen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum Reutlingen (CC BY-NC-SA)

Description

Die vierteilige, dunkelbraun glasierte Pfitzaufform, hat außen zwei Henkel. Solche Muldenpfannen sind aus dem böhmisch-mährischen Raum über Österreich nach Süddeutschland gewandert. Immer sind mehrere kleine Mulden aneinandergereiht, wobei es allerdings die verschiedensten Varianten in Anordnung, Größe und Bemalung gibt. Pfitzauf ist ein Gebäck, das aus Mehl, Milch, Eiern, Butter und Salz hergestellt wird. Die Pfitzaufbackform wurde mit dem relativ flüssigen Teig befüllt und dann zum Ausbacken in den Ofen gestellt. Durch die Teigkonsistenz und die Enge der Backform wölbt sich das Gebäck über die Form hinaus, deshalb wurde es "Pfitzauf" genannt.

Material/Technique

Ton, gebrannt und glasiert

Measurements

H 7,9 cm; B 22,5 cm; T 19,3 cm

Created ...
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Heimatmuseum Reutlingen

Das Heimatmuseum befindet sich im ältesten profanen Gebäude Reutlingens, dem ehemaligen Wirtschaftshof des Klosters Königsbronn von 1278. 1996 ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.