museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum Reutlingen [2019/0013]

Kochgeschirr, Essgeschirr, Henkelmann, Henkeltopf

Kochgeschirr, Essgeschirr, Henkelmann, Henkeltopf (Heimatmuseum Reutlingen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum Reutlingen (CC BY-NC-SA)

Description

Das Geschirr wurde aus Aluminium gefertigt und besteht aus drei einzelnen, zylindrischen Töpfen bzw. Schüsseln, die übereinander in ein Tragegestell eingehängt werden können. Ein über die Töpfe gebogener Tragegriff hält die Behälter dicht zusammen, damit Essen in den Behältern transportiert werden kann. Der Tragegriff ist in Form eines Aluminiumstreifens gefertigt, der durch kleine Griffe an den Seiten der Behälter durchgezogen ist und damit die ganze Konstruktion zusammenhält. Für die obere Schüssel ist ein Deckel vorgesehen. Der Inhalt des Geschirrs kann vor Verzehr durch ein Wasserbad, bzw. Wasserdampf aufgewärmt werden. Das Konzept des Henkelmannes stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, seine Entwicklung ist stark mit der Industrialisierung verbunden. Henkelmänner waren in verschiedensten Formen und Ausführungen für den praktischen Transport von Essen bis in die 1960er Jahre weit im Alltag insbesondere von Arbeitern verbreitet. Während der Gebrauch zumindest in Deutschland stark zurückgegangen ist, ist ein ähnliches Kochgeschirr weiterhin Bestandteil der Ausrüstung für Bundeswehrsoldaten.

Material/Technique

Aluminium

Measurements ...

H 27 cm (gesamt); D 14 cm; H 5,5 cm (einzelne Schüssel)

Created ...
... When

Keywords

Object from: Heimatmuseum Reutlingen

Das Heimatmuseum befindet sich im ältesten profanen Gebäude Reutlingens, dem ehemaligen Wirtschaftshof des Klosters Königsbronn von 1278. 1996 ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/08]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.