museum-digitalbaden-württemberg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Bezirksmuseum Buchen Bildarchiv Karl Weiß Atelieraufnahmen Gruppenaufnahmen im Atelier [W-06597]

Familienbildnis

Familienbildnis (Bezirksmuseum Buchen CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Bezirksmuseum Buchen / Karl Weiß (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Atelieraufnahme einer siebenköpfigen Familie mit Eltern, einer Tochter und vier Söhnen. Das Negativ ist signiert und datiert.

Vor allem in der Frühzeit des Ateliers hat Karl Weiss mit zum Teil aufwendigen Retuschen gearbeitet und Personen nachträglich ausgetauscht oder ergänzt. Hier ist der Familienvater ersetzt worden, vermutlich weil er zum Zeitpunkt der Aufnahme bereits verstorben war. Weiss hat bei der Gruppenaufnahme offenbar einen Stellvertreter fotografiert und dessen Figur großenteils durch eine ältere Aufnahme des Verstorbenen ersetzt.
[Axel Burkarth]

Beschriftung/Aufschrift

Bez. "K. Weiss in Buchen [18]97."

Material/Technik

Glasnegativ, nasses Kollodiumverfahren

Aufgenommen ...
... wer:
... wann
... wo

Schlagworte

Objekt aus: Bezirksmuseum Buchen

Die Sammlungen des Bezirksmuseums verteilen sich auf zwei Gebäude der ehemaligen kurmainzischen Amtskellerei, den Steinernen Bau von 1493 (Abb.) und ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.