museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Skulptur und Plastik Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Prunkschlitten [WLM 14373 i]

Prunkschlitten "Hirsch" Herzog Carl Eugens von Württemberg

Prunkschlitten "Hirsch" Herzog Carl Eugens von Württemberg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / P. Frankenstein; H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Lm vorderen Teil des Schlittens ist eine Hirschjagd inszeniert. Ein Damhirsch versucht sich in größter Not mit einem Sprung über Gehölze - die Querholme - zu retten. Doch ihm gegenüber hat sich oben auf dem Kufenauslauf ein Hund platziert und setzt mit gefletschten Zähnen zum Sprung auf das Wild an.
Eine Blattvolute an der Schulter des Hirsches markiert und kaschiert den Übergang zum hinteren Teil des Gefährts, dem Fond für die darin Platz nehmende Dame. Er wird von zwei sich einrollenden Anschwüngen gestützt, ist elegant geschwungen und mit Ornamenten verziert. Der grazil gebildete Sitzkasten harmoniert formal mit dem schlanken Hirsch und scheint dessen geschmeidige Bewegung zu paraphrasieren. Große Ähnlichkeit in Form und Dekor sprechen dafür, dass der Schlitten wie drei weitere des Landesmuseums (Hanswurst-, Pandur- und Bettler-Schlitten) in der Werkstatt des Bildhauers Johann Konrad Binders um 1750 gefertigt wurden.
[Fritz Fischer]

Material/Technique

Skulptur und Kasten: Lindenholz, gefasst, Kufen: Buchenholz, Querstützen: Eichenholz; Geweih

Measurements

H. 225 cm, B. 90 cm, L. 262 cm

Created ...
... Who: [Probably]
... When [About]
... Where

(zugeschrieben)

Relation to people

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Ongoing exhibitions

  • DescriptionHier sind atemberaubende Steinzeitkunst, kostbare Grabbeigaben, eindrucksvolle Statuen, die Krone der württembergischen Könige von Württemberg, erlesenes Kunsthandwerk und vieles Sehenswertes mehr aus den Ausstellungen und den Depots des Landesmuseums virtuell zusammen gefasst. Wir wünschen viel Vergnügen bei dieser digitalen Tour durch die Highlights und Glanzpunkte der Sammlungen.
    From
    Until

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.